lebensmittelmotten

Lebensmittelmotten beseitigen - LINNER Hygiene mit  Hauptsitz in Mureck, sowie Niederlassungen in Graz & Traiskirchen

 

Wenn Sie in Ihrer Küche oder in Ihrem Lagerraum einen Mottenbefall festgestellt haben, sollten Sie rasch handeln. Unser Team von LINNER Hygiene steht Ihnen mit modernsten Verfahren zur Beseitigung der Lebensmittelmotten zur Seite.

Bekämpfung von Lebensmittelmotten

Lebensmittelmotten kommen am Häufigsten in Getreide, Müsli, Mehlwahren, Schokolade, Tierfutter und Ähnlichem vor. Ein Befall ist kein Hinweis auf mangelnde Hygiene, denn in den meisten Fällen werden beim Einkaufen der Lebensmittel eingeschleppt. Die Larven fressen sich durch Klarsichtfolien, dünne Kartons und dringen auch durch lose verschlossene Schraubdeckel. Innerhalb kurzer Zeit verschmutzen sie alle Lebensmittel in Reichweite und nisten sich in Schränken und Verpackungen ein.

 

Lebensmittelmotten sind kleine Schmetterlinge mit gelb-bräunlicher, gelb-rötlicher oder gräulicher Farbe. Zu den häufigsten Arten gehören die Dörrobstmotte, die Mehlmotte und der Mehlzünsler. Den Befall mit Lebensmittelmotten kann man an einem dichten Gespinst und Kotkrümeln erkennen. Durch den Fraß und Kot der Laven werden die Lebensmittel verunreinigt und sollten daher unbedingt entsorgt werden, denn der Verzehr befallener Produkte kann zu Allergien, Magen-Darm- oder Hauterkrankungen führen.

Prävention: Lebensmittel richtig aufbewahren

Damit es gar nicht erst zu einem Mottenbefall kommt, sollten die Lebensmittelvorräte in verschlossenen Behältern aufbewahrt und laufend kontrolliert werden. Sollte es dennoch zu einem starken Mottenbefall gekommen sein, steht Ihnen unser Team von LINNER Hygiene gerne mit einer professionellen Schädlingsbekämpfung zur Verfügung.

Motten haben eine hohe Vermehrungsrate, ein Weibchen legt bis zu 400 Eier im Jahr. Das Einfangen der Motten hilft wenig, da fast nur die Männchen fliegen.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.